Film zum Welt-Alzheimer Tag vom Runden Tisch Demenz

Am 21. September ist Welt-Alzheimer Tag

„Demenz – wir müssen reden.“ ist das Motto des diesjährigen Welt-Alzheimertages, der am 21. September begangen wird. Das Motto lädt zum Reden ein. Da dies in Zeiten der Corona-Pandemie nicht so einfach ist, gibt es in diesem Jahr ein ganz besonderes Format. In Zusammenarbeit der Akteure des Runden Tisches Demenz Siegen-Wittgenstein wurde ein Film erstellt, der zum 21. September online geht. „In enger Zusammenarbeit vieler Anbieter aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein ist ein Film entstanden, der die Situation von Menschen mit Demenz und ihrer Familien sensibel darstellt“, so Stefanie Kremer von der Gesundheitsregion Siegerland. „Als schließlich am 19. September eine kleine Vorpremiere in unserer Geschäftsstelle stattfand, war allen Teilnehmer anzumerken, wie berührend der Film ist“.

Was eine Demenz ist? Das dies Betroffene selbst erklären ist ungewöhnlich, ist aber mit dem Film gelungen. „Ich freue mich, dass wir dieses Projekt unterstützen konnten und hoffe, dass viele Patienten und Angehörige, die von einer Demenz betroffen sind, hiervon ermutigt werden und profitieren“, so Anja Herder-Peyrounette, Geschäftsführerin der Gesundheitsregion Siegerland.